Magister Botanicus

Magister Botanicus ist 44 Sommer alt, von Beruf Dipl.-Ing. (Bereich Bio-Medizin-Technik) und hat die irrwitzige Idee, dass Naturreligion und Naturwissenschaft miteinander verschränkt sind. Ich befasse mich mit dem, was man „Craft“ nennen könnte, seit über 30 Jahren. Meine Spezialgebiete sind Kosmologie, String-Theorie, Magie und Kräuterkunde. Ich bin ausgebildeter ewart und leabhormadhr an beatha (was mit dem Begriff „Priester“ umschrieben werden könnte) für meine Community, mit der ich auf einem Bauernhof zusammen lebe und arbeite.

Wen es interessiert: Ich bin Sternzeichen Widder, Aszendent Widder, Mars im Widder, Venus im Widder...


Wissenschaft ist eine Ansammlung von Gedankenkonstrukten. In der wissenschaftlichen Arbeit stützen man sich auf Theorien, leitet aus ihnen Kategorien ab, in die dann wiederum die gesammelten Daten eingeordnet werden. Dies macht man nur solange, wie dieser Weg vorläufig gangbar ist, d.h. bis sich ein besserer Weg findet. All die Theorien und Kategorien sind Gedankenkonstrukte, die nur ein vorläufiges, selten aber ein endgültiges Verständnis des Universums oder der "Welt" widerspiegeln.

"Objektivität ist die Wahnvorstellung, Beobachtungen könnten ohne Beobachter gemacht werden." (Heinz von Foerster, zitiert nach Uhanek)


Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem WurzelWerk!
Es grüsst Magister Botanicus

 



Bisher verfasste Artikel von Magister Botanicus
AutorenProfile

     

© WurzelWerk · 2001-2017
Fatal error: Cannot redeclare FastTemplate::clear_parse() in /www/htdocs/w006c851/php/phphitman/class.FastTemplate.php on line 638